18.09.2011

Norderney / Tag 1


Ein kleiner Einblick in unser  4 **** Hotel  "Germania Hotel"
Frisch gewaschene und schön fluffige Bettwäsche.
Es war herrlich darin zu schlafen....
Rechts neben dem Bett war unser begehbarer Kleiderschrank...


 Eine tolle Idee  - ein begehbarer Kleiderschrank!
Es war reichlich Platz unsere 2 Koffer (ganz hinten) hinzulegen,
und unsere Kleidung auf die Bügel zu hängen -
oder in die zahlreichen Fächer einzuräumen.




 Die gemütliche Couch und der weiche Sessel waren ideal zum chillen,
und zum schreiben- oder dort mit dem Lapi online zu gehen...



Mit der Schokolade auf den Kissen und mit der frischen Obstschale -
wurden wir samt Karte herzlich in unserem Hotelzimmer begrüßt.




 TV, zig TV Sendern, W-lan, Minibar & Kühlschrank und täglich frisch aufgefüllten Wasserflaschen -
waren wir stets gut ausgestattet.


 

Einblick in unser sehr geräumiges Badezimmer. 
Alles tip top sauber.
Nicht ein Haar lag auf dem Boden oder auf den Fliessen....

Bademäntel, Haarbänder, Shampoo, Duschgel, Bodylotion, Nagelpfeile Set, Nagelschere, Duschhauben, große Badetücher,  Badeschuhe (für das Schwimmbad & Sauna) & Fön -
lagen für uns bereit.



 Auch hier einfach super mit gedacht.
Jeweils rechts (für mich)  & links (für Schatz) - sind 4 Regalfächer für die "privaten Badeartikel"
und ganz unten nochmal eine Tür - für Sachen zum wegstellen.
Die brauchten wir gar nicht...




 Die Heizung konnte man nach Lust und Laune anstellen.
Die Dusche war bereits gut gewärmt aber falls es nicht warm genug sein sollte...
jederzeit möglich - es sich nach eigenen Wünschen einstellbar.

Die Dusche war sehr groß.
Ich konnte freihändig tanzen.
Die Brause konnte man individuell einstellen (fein oder härteren Strahl). Toll.




 Nach der Zimmerbesichtigung, dem Koffer ausräumen etc.
sind wir runter zum Strand. Das Laufen macht natürlich durstig, 
und so entdeckten wir das schöne *Surfer Cafe* namens Riffkieker.
Von dort aus kann man direkt auf das Meer schauen -
und die Seele baumeln lassen.
Unbedingt hingehen.

Der Service ist super schnell und sehr freundlich.
Die Preise sind wirklich okay und der Ausblick genial.



 Darf ich vorstellen ?
Ein(e) Einheimische(r).
Bei uns im Kindergartenbereich würden wir auch > Unter 4 jährige(r) < sagen.
Denn die Silbermöwen tragen bis zu 4 Jahren diese braun-grauen Federn.....





 Wenn Sie 4 Jahre alt geworden sind tragen sie für die Silbermöwen -
typisches weiß/silbernes Federkleid.
(das hab ich gar nicht gewußt. Gut das uns der Wattführer so gut aufgeklärt hat)




 Blick auf das schöne Meer.
Hach....




 Blick von den Dünen gen Meer.
Das Wetter verändert sich hier sehr schnell.
Eben noch blauer Himmel - peeeng ist es bewölkt....




 Der Tag neigt sich dem Ende zu.....

 


 Zum ausklingen des Tages und zum Feiern geht es in die *Milchbar*
Wenn ihr mal auf Norderney zu Besuch seid-
unbedingt rein schauen.
Ein absolutes Muss!






...weitere Tage folgen

Kommentare:

  1. Das sind wunderschöne Fotos und erinnern mich an unserem Nordseeurlaub in diesem Sommer in Büsum. Schön, dass Du diese Bilder eingestellt hast.
    LG
    Ari

    AntwortenLöschen
  2. Schöne Fotos sind das.. da kommen hoffentlich bei Gelegenheit noch mehr!

    LG Papierfrau

    AntwortenLöschen
  3. In Urlaubserinnerungen zu schwelgen ist doch immer wieder was feines, schön, dass du mir hier ein vollkommen unbekanntes Fleckchen Erde mal näher bringst :-)


    Herzliche Grüße Shoushou

    AntwortenLöschen
  4. super schöne urlaubsfotos!
    ich hätte nach so vielen jahren die insel nicht wieder erkannt.
    schön, dass trotz des schlechten sommers, ihr so tolles wetter hattet.
    einen ganz lieben gruß
    ela

    AntwortenLöschen
  5. Hach, sind das schöne Fotos! *täum* LG Yvonne

    AntwortenLöschen

Hallo. :-) Ich freue mich über deine Meinung, Ansicht bzw. dein Statement. Nur zu.

Ich behalte mir vor Spam oder Beleidigungen sofort zu löschen.