30.06.2010


Guten Morgen ;-)

Bereits am Montag, gestern und auch Heute verabschiede ich mit einem schönen Fest die Schulkinder. ;-(
Jedes Jahr nehme ich mir vor es mir nicht zu Herzen zu nehmen wenn die Großen mit ihren 6 Jahren den Kindergarten verlassen, weil sie flügge (schulreif) geworden sind.....


Mit einem lächelnden :-) und weinenden  ;-(  Auge begrüße ich "die Großen" in ihrem neuen Lebensabschnitt *der Schule*
Es wird "gemeinsam mit allen Gruppenkindern" gemütlich gefrühstückt....., die Lieblingslieder gesungen...., die Lieblingsspiele gespielt..., viel gelacht und einige Tanzlieder angeworfen.....


Später, beim abholen der (Schul)kinder erhält man von den Schulkinder - Eltern ein Geschenk..., Blumensträuße..., eine Karte die liebevolle und schöne *Momente* für mich festhalten.....
Über diese Geschenke freue ich mich sehr weil diese persönlich geschriebenen  Gedanken in *Wort & Text* mein Herz berühren......


Gestern kam mein Schulmädchen das ich seit knapp 4 Jahren begleiten und fördern durfte zu mir,
und bat mich mit nach draussen in den Garten zu kommen.


Sie sagte :"Ich möchte dir etwas schenken das nur ICH dir geben kann und das dich immer an mich erinnern soll!"
"Schau her und sag mir ob es dir gefällt?"

Ich war so gerührt das ich schlucken mußte! 
Ich konnte mich nicht beherrschen und die Tränen liefen mir herunter.... 
(Jetzt hab ich mich wieder im Griff und bin gespannt was Heute noch so passiert...)
Wünsche euch einen stressfreien und schwitzfreien Tag.
LG Brooke




Kommentare:

  1. Ist ja total süß die Kleine *-*


    Hmm.. als ich im Kindergarten war hab ich mich wirklich gefreut endlich wie die großen zur Schule gehen zu dürfen. :D

    Meine mommy und ich haben sogar in den Ferien geübt früher aufzustehen und zu frühstücken :b

    AntwortenLöschen
  2. Och, das ist aber süß. Ich hätte da auch meine Schwierigkeiten, bin sehr nah am Wasser gebaut.

    Und weißte was... eure Arbeit ist so wichtig. Ihr legt den Grundstein für so vieles. Danke dafür!

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Brooke,
    ich kenne das allzu gut, jedes Jahr das gleiche, wieder und wieder. Man hatte doch sein Herz verschenkt. :-)
    Liebe Grüße
    Ulrike

    AntwortenLöschen
  4. Was ist denn hier passiert? Du hattest doch vorher eine andere Schrift oder habe ich Dich immer nur über den google-reader gelesen?

    Ich bin Brillenträger und da finde ich hellgrau auf schwarz etwas schwer zu lesen (und dann noch in 8pt).

    Die Geschichte ist aber wirklich wieder sehr rührend. Kleine Kinder kleine Freuden - große Kinder große Freuden... :)

    AntwortenLöschen
  5. hey brooke...
    vielen lieben dank!...also den header hab ich mit "photoshop" gemacht und den gesamten blog mit so nem programm was sich "aristeer" schimpft...
    schau ma hier findet man ganz tolle grafiken http://browse.deviantart.com/ und da die passenden schriften http://www.dafont.com/...
    wünsch dir ne schöne woche...lg diane ;)

    AntwortenLöschen
  6. Sehr süsses Bild, was die Kleine gemalt hat. Sollst Du das sein? ;)

    AntwortenLöschen
  7. @Miu
    Wow. Das ist ja eine coole Aktion mit dem früher aufstehen üben. Hat es funktioniert ? Die Kinder wachsen so schnell aus den Windeln raus und peeeng- sind es plötzlich Schulkinder. LG

    @SudaSuda
    Muss nochmal bei dir nachlesen was du beruflich machst. Über deine Worte freue ich mich sehr. Nicht alle Eltern wissen unser/mein Engagement (was weit über die Kita Arbeit hinaus geht) zu schätzen. Manchmal möchte man alles hinwerfen und diesem Druck entfliehen....Gott sei Dank sehen 90 % Der Eltern was geleistet wird, und zeigen mir jeden Tag ihre Anerkennung. Das macht die Arbeit zwischen Team und Eltern transparent- auf das ich persönlich viel Wert lege. danke, und bis bald. LG

    @DerDicke
    Ich hab die Schrift seit der schwarzen Vorlage nicht verändert. Im Moment gefällt mir das Schwarze noch so gut, und hoffe, du besuchst mich trotzdem wieder ?

    Ich kann mir die Welt ohne ein Kinderlächeln gar nicht mehr vorstellen. LG

    @Diane
    Ich schaue nachher gleich mal deinen Link an. Hab Dank dafür. Ich probiere immer gern etwas aus. Nichts zu danken- ich lese gerne bei dir!

    Wünsch dir eine tolle Restwoche.
    LG

    @Nicole
    Sie kann noch viel besser malen (siehe Header) aber mit der Kreide war etwas schwerer.
    Ich bin zwar süss anzusehen (wie sich das anhört/anliest) aber sooo niedlich auch wieder nicht. *drück dich*
    LG

    AntwortenLöschen
  8. Beruflich bin ich "artfremd" (Büro), aber ich bin eine von den Müttern, die immer mittendrin und voll dabei waren (Elternrat, Festkommitee...). Und so habe ich ganz andere und sehr schöne Einblicke in eure Arbeit bekommen.

    AntwortenLöschen
  9. @FaS
    Jedes Jahr auf`s Neue. Hab da bisher keine Lösung gefunden...

    @Suddasudda
    Das muss ich mir echt merken *artfremd* Das klingt echt witzig. :-))

    Vor den Sommerferien und vor den Weihnachtsferien ist am meisten zu tun. Ich bin fix und alle. Aber egal- weil die Kinder glücklich sind und die Eltern uns so loben.

    Ich hab Feedbackzettel nach unserer Übernachtung (letzten Freitag auf Samstag) ausgegeben, und alle Zettel waren positiv. Das freut uns natürlich. :-)
    LG und danke für deine offene Meinung.

    AntwortenLöschen
  10. Hach ja, ich erinnere mich auch noch an meine Verabschiedung aus dem Kindergarten. Drei angehende Schulkinder gab es damals und ich war das einzigste Mädchen. Und ich war voll stolz darauf, die älteste zu sein und bald in die Schule zu gehen...
    Hach ja....lang, lang ists her...

    Aber das was die Kleine da gemacht hat, echt süß.

    Und Mensch, es ist echt schade, dass du von Jahr zu Jahr erneut loslassen musst...
    Aber gut, liebe Kinder gehen und andere liebe Kinder kommen, oder?

    AntwortenLöschen

Hallo. :-) Ich freue mich über deine Meinung, Ansicht bzw. dein Statement. Nur zu.

Ich behalte mir vor Spam oder Beleidigungen sofort zu löschen.