09.02.2010

Das nicht gerade kleine Kerlchen ist mir heute vor die Kamera gelaufen. Nur 1.5m von mir entfernt. Ich blieb wie erstarrt stehen weil ich dieses posierliche Wesen als kleines Kind noch viel viiiiel kleiner in Erinnerung hatte, wie gerade eben..... Seit 30 Jahren habe ich dieses Wesen nicht mehr am Wasserrand, Park oder am Fluss gesehen und dann diese Entdeckung. Viele Menschen ekeln sich vor diesem Wesen und würden nicht stehen bleiben - noch ein Photo von ihm/ihr machen. Ich mußte ein Beweisphoto machen weil ich es kaum glauben konnte. Einige Spaziergänger erzählten mir das es (fast) täglich zwischen 15 - 16 Uhr hier sei. Ein paar Karotten und Gurken lagen an der Seite, extra für sie/ihn hingelegt. Es sei zutraulich und wäre ein liebenswertes Geschöpf, es würde keinem etwas tun. Gibt es bei Euch auch diese Kerlchen...?






Kommentare:

  1. Was ist das? Eine Wasserratte? Auf jeden Fall süss! :)

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ja niedlich!! Wie kann man sich davor ekeln?! Du hast ein tolles Foto gemacht! Ich bin auch gespannt was das ist... dachte ehrlich gesagt zuerst an einen Igel, aber das paßt nicht mit dem Wasser.

    AntwortenLöschen
  3. @FRaGiLeSoUL & Anna ;-)
    Die Bisamratte (Ondatra zibethicus) oder Bisam ist eine ursprünglich ausschließlich in Nordamerika beheimatete Nagetierart, die sich ausgehend von Böhmen und später Frankreich über fast ganz Europa und Asien ausgebreitet und als neue Art (Neozoon) etabliert hat. Die im deutschen Sprachgebrauch üblicherweise verwendete Bezeichnung Bisamratte ist biologisch irreführend, denn es handelt sich bei der Bisamratte keineswegs um eine Rattenart. Die Bisamratte gehört vielmehr zu den Wühlmäusen (Arvicolinae), deren größter lebender Vertreter sie ist.

    AntwortenLöschen
  4. Danke für die Aufklärung! Ich find´s immer noch echt süß! :-)

    AntwortenLöschen
  5. @Anna
    Hast du kein Blog ?
    Diese Bisamratte war ca. 40 cm gross und ihr Schwanz ca. 25 cm. Eine richtig grosse Wühlmaus sozusagen. Sehr zutraulich weil sie gefüttert wird. ;-)

    AntwortenLöschen
  6. Nein, ich habe leider kein Blog. Ich verbringe so oder so schon zuviel Zeit im Internet und mit Blog lesen (es gibt aber auch viele tolle Blogs!), ich fürchte, dass ich zu gar nichts mehr komme, wenn ich selbst einen aufmache. Klar spiele ich auch mal mit dem Gedanken, aber ich kenne mich auch nicht damit aus und bin leider auch nicht so kreativ wie viele andere. Dafür geniesse ich es sehr Blogs zu lesen, Deinen zum Beispiel :-)

    AntwortenLöschen
  7. Guten Morgen anna :-)
    Freue mich, das du nochmal zurück gekommen bist. Ich werde dich vielleicht nochmal hier antreffen ? Ich bin gespannt. *g* Jeder fängt mal klein an- ich hatte auch am Anfang so viele Fragen aber die anderen Blogger helfen einem gut weiter. Überleg dir das bitte nochmal. Ich wäre dein 1. Leser, mit Sicherheit.
    Wünsch dir einen schönen Tag.

    LG Brooke

    AntwortenLöschen
  8. Ich bin ein Rattenliebhaber. Hatte jahrelang Hausratten ;) Das Foto ist megasüss! Einfach goldig! :)

    AntwortenLöschen
  9. Die sieht ja niedlich aus ! So welche gibt es aber bei uns leider nur im Tierpark.

    AntwortenLöschen
  10. @FRaGiLeSoUL
    Gibt es Fotos von deinen Ratten in deinem Blog ? Wenn ja, würd ich mir sie mal anschauen. :-) Ich hatte noch nie eine Ratte oder eine Maus als Haustier. Ich liebe Landschildkröten und meine Aquariumbewohner.
    LG B.

    @Tanja
    Sie scheint auch sehr zutraulich zu sein . Bin gespannt ob ich sie am W-ende wieder vor die Camera kriege. Schön das du hier warst. :-)
    LG B.

    AntwortenLöschen
  11. ach gottchen, wie süß.. ich hätt ihm sofort nen namen gegeben und es versucht mit müsliriegelkrümeln zu mir nach hause zu locken..

    AntwortenLöschen

Hallo. :-) Ich freue mich über deine Meinung, Ansicht bzw. dein Statement. Nur zu.

Ich behalte mir vor Spam oder Beleidigungen sofort zu löschen.