14.08.2010

Brieffreund/in....

In letzter Zeit habe ich über eine Auslands - Brieffreundschaft nachgedacht, und mich erinnert- wie schön die Zeit war Briefe zu versenden & zu erhalten. Das ist zwar einige Jahre her aber die kreativ und gemalten Briefe & Briefcover habe ich immer noch. Ab und zu hole ich sie hervor und schaue sie mir wieder an.
Vielleicht fotografiere ich ein paar Ausschnitte...?

Meine Brieffreunde entdeckte ich in Kontaktanzeigen aus der Zeitung *Freundin* uns sie waren aus Amerika, Schweiz und aus Australien. Mit Photo`s, Federrn, Collagen, Zeitungsartikeln und Schnippseln total schön gestaltet.

Erinnerungen an schöne alte Zeiten werden wach und zugleich die Sehnsucht nach hand geschriebenen schönen Zeilen....

1.) Hast DU auch einen Brieffreund/in im Ausland...?
2.) Was hälst DU von hand geschriebenen /persönlichen  Zeilen...?
3.) Ist das *HEUTzuTAGE* out...?
4.) Wie komme ich an eine(n) Briefreund(in)in Kontakt ? 
    Kannst Du mir weiter helfen...?

Kommentare:

  1. Als Teenie hatte ich auch Brieffreundinnen, damals gab's allerdings noch nicht in jedem Haushalt einen PC ;o) Nee, mal im Ernst, das war schon schön. Mittlerweile schreibe ich tatsächlich nur noch selten einen Brief oder eine Karte, owohl es schon sehr schön ist, Post im wirklichen Briefkasten zu haben.
    Liebe Grüße, Coco

    AntwortenLöschen
  2. Huhu Coco :-)
    Als Tenie, genau. Gott bin ich alt geworden. :-))

    Ich schreib ja auch nur über PC elektronische Briefe aber das würde ich gern verändern. Deshalb dieser kleine Aufruf und viell. hab ich Glück und ich finde wieder eine Brieffreundschaft.
    VLG Brooke

    AntwortenLöschen
  3. So, ich als Teenie schreib mal was :p
    1) Nein, habe ich nicht. Aber ich hatte mal Brieffreunde in Deutschland :)
    2) Ich finde es immer schön Briefe zu erhalten .. gibt's heutzutage ja gar nicht mehr. Find ich traurig.
    3) Für mich nicht - für viele andere wahrscheinlich schon.
    4) Oh .. ich habe keine Ahnung. Vielleich ne Kontaktanzeige im Internet starten?

    Liebe Grüße,
    Josy.

    http://secretintention.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Brooke,
    ich hatte mal Brieffreunde in Deutschland, aber das ist dann mit der Zeit leider eingeschlafen... Dabei ist es wirklich schön handgeschriebene Briefe zu erhalten...
    Jetzt wo ich in Neuseeland bin, bekomme ich wieder regelmäßig Post aus Deutschland... Juhu. Ich bin jedesmal total aufgeregt wenn was in meinem Briefkasten ist.
    Es lohnt sich also wirklich jemanden zu finden.
    Aber mal eine vielleicht doofe Frage... Gibt es keine Möglichkeit herauszufinden was die Adressen deiner letzten Brieffreunde sind? Das wäre doch cool an die schreiben zu können...
    LG
    Rosalie

    AntwortenLöschen
  5. Kennst du www.interpals.net? Dort kannst du Kontakte im Ausland ohne Ende knüpfen :)

    AntwortenLöschen
  6. zu 4:
    Im "Postcrossing"-Forum kann man sich Brieffreunde suchen, oder eine eigene ANzeige aufgeben. Kostenlos. PC hat mir zu 2 niederländischen und 1 britischen Brieffreundin verholfen. Wir schreiben uns seit ca 3 Jahren.

    AntwortenLöschen
  7. Hey Brooke,
    1. ich habe eine Brieffreundin aus den USA. Dies schon seit Jahren und wir schreiben uns mehr oder weniger regelmäßig. Aber auch in Deutschland habe ich einige Brieffreunde/innen verteilt.
    2.Handgeschriebene / persönliche Zeilen sind etwas kostbares. Ich schreibe lieber per Hand als mit dem PC. Außerdem ist es sogleich persönlicher. Seit meiner Kindheit hebe ich alle handgeschriebenen Zeilen auf, die ich erhalten habe. Auch, wenn mir mal danach ist bekommen meine Liebsten eine Postkarte oder einen Brief, einfach, weil ich an sie denke. Mit meiner besten Freundin führe ich ein Briefbuch. Keine Ahnung, ob dir das was sagt. In diesem Buch berichten wir von unserem Leben, schicken es hin und her und antworten dem vorgeschriebenen.
    3. Ich glaube nicht, dass es direkt out ist. Eher ist es meiner Meinung nach in Vergessenheit geraten.
    4. Versuch es doch mal unter http://www.letternet.de/web/friends/home
    Dort habe ich damals meine Brieffreunde gefunden.

    Einen schönen Sonntag noch!

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Brooke,
    ich hatte!!! mal Brieffreunde aus Tchechien, Russland, Polen, Bulgarien, Italien,USA, Brasilien, Madeira, Ghana. Ich liebte Briefe schreiben und noch mehr welche zu bekommen. Ich vermisse es sooo! Nun bekomme ich schon kaum mal noch zum Geburtstag oder zu Weihnachten Post :-(
    Wenn sich welche finden würden, würde ich sofort wieder mit Schreiben beginnen, finde es überhaupt nicht out!!!
    LG Ulrike

    AntwortenLöschen
  9. @Upps. Ich meinte natürlich Tennie & nicht Tenie (was soll das eigentlich sein?) Ich schreibe und lese nicht mehr nach, ich Depp. Sorry.

    @ J.
    Dankeschön für deine Zeilen. Gefällt mir das du auch auf Briefe stehst. LG

    @Rosalie
    Wie cool in Neuseeland zu wohnen. Darf ich fragen wie du dort hin gekommen bist, aus Liebe...?

    Ich war durch deine Frage inspiriert und habe die ganzen Briefe von R. aus der Schweiz hervor geholt & durchgelesen. Sie nächsten Beitrag.
    Ich weiß nicht ob ich den Kontakt nach all den Jahren herstellen möchte...weiß es echt nicht.

    @Bianca
    Da schaue ich gleich mal rein. Danke für deinen Tip. LG

    @Juliane
    Danke für den Tip. Ich habe jetzt Zeit und schaue mal rein.

    @Tami
    Wie schön du alles beschrieben hast, dankeschön. Ich hatte ein Liebesbuch mit meinem Exfreund. Das haben wir genauso gemacht wie du. Ich hab dieses Buch noch. Von solchen Sachen (Briefe, Foto`s ,Tagebücher) etc. kann ich mich nicht trennen. Bin darin zu romantisch. Ich schaue in deinen Link rein, thanks.

    @Ulrike
    Danke dir für deine offenen Worte. Es freut mich sehr das ich nicht alleine mit dieser Einstellung hier stehe. Cool.
    Bald ist Nikolaustag / Weihnachten und Silvester...da gibt es bestimmt wieder Karten.
    LG

    AntwortenLöschen
  10. Ein tolles und spannendes Thema! Das Briefe schreiben gehört seit meinem neunten Lebensjahr zu meinen größten Hobbies. Viele Brieffreundinnen habe ich inzwischen schon seit über 15 Jahren. Die meisten habe ich schon persönlich kennengelernt. Besucht habe ich schon meine Brieffreundin in Trinidad, in Norwegen und Estland. Aber auch meine Brieffreundinnen aus USA und England habe ich getroffen. Ich hatte auch schon selbst Besuch. Früher habe ich meine Briefe immer per Hand geschrieben. Da meine Briefe sehr lang werden (gerne mal zehn Din A4 Seite am PC) bin ich auf Computer umgestiegen. Aber meine Briefe sind stets persönlich und individuell und dekoriere sie auch gerne. Leider komme ich nicht mehr ganz so regelmässig zum Schreiben, aber in der Zwischenzeit halte ich den Kontakt via Email und Facebook. Aber Post im Briefkasten zu bekommen ist das Schönste. LG Yvonne

    AntwortenLöschen

Hallo. :-) Ich freue mich über deine Meinung, Ansicht bzw. dein Statement. Nur zu.

Ich behalte mir vor Spam oder Beleidigungen sofort zu löschen.