29.12.2010

Vorsatz / Ernährung

Guten Morgen,
ich bin vor 1 Stunde erst aufgestanden (hüstel) und sitze (schon wieder) an meinen 2 neuen Büchern. Mein Dezember Diary ist noch nicht fertig- aber es läuft nebenher. Seit heute Nacht werkel ich an meinem 2. Buch, es wird mein *Ernährungsbuch 2011* in dem ich mein Eßverhalten /Essen fest halte. 

Mein Vorsatz und einziger Vorsatz für das neue Jahr 2011 ist :
Mehr Zeit für mich und bewußter Leben bzw. eine Ernährungsumstellung. In den letzten 2 Jahren hatte ich sehr viel Stress mit meiner Mutter und viel mit dem Job um die Ohren. Oft machte ich keine Pausen, habe im stehen schnell etwas gegessen, bin hin und her gehetzt für Andere, und abends war ich so fertig das ich mich auf die Couch gelegt habe. Das hat natürlich Spuren hinterlassen und diese Waage lügt mich bestimmt NICHt an. Leider!

Ich will mich wieder in meiner Haut wohl fühlen und mich *gerne* im Spiegel ansehen. Mein Umfeld und Bekanntenkreis wissen das mir direkte & ehrliche Worte/ Meinungen wichtig sind. Sie waren ehrlich und das sollen Sie auch weiterhin sein. Dafür liebe und schätze ich Sie sehr.
Aber, die Meinungen über mich, wie zum Beispiel :
" Du hast aber zugenommen!"
"Bist du unglücklich oder warum bist du sooo dick geworden ?"
" Frau ... sind Sie das - ich habe Sie garnicht erkannt!"
"Ich glaube nicht das du in diese Hose paßt!"
"Wo ist die schlanke und figurbewußte Frau - die stets gut gelaunt war ?"
"Warum läßt du dich nach dem Tod deiner Schwester & Vater`s so hängen ?"

Sie haben ALLE Recht mit dem was Sie sagen. Aber es tat mir auch sehr weh, und wie. Ich konnte in den letzten Nächten kaum schlafen weil mir so viele Gedanken durch den Kopf gingen....
Ich muss etwas tun!

Ich war längere Zeit nicht krank und habe vor einigen Tagen meine Ärztin im Supermarkt wieder gesehen. Ihr Blick fiel erst in meinen Einkaufswagen (Cola, Schokolade, Cappuccino...gut das ein Salat, Vollkornbrot noch dabei waren..) und dann gnadenlos auf mich. ;-(

Sie sagte :" Frau ...Sie sind ja richtig DICK geworden!" (schäm)
Ich :" Ja bin ich- na und!" Ich bin einfach weiter gegangen... (mußte mit den Tränen kämpfen)
Sie rannte mir hinterher und wir unterhielten uns fast 1 Stunde lang. Ihre Worte und ihre Sorge um mich (schließlich bin ich 43 J. alt und keine 20 mehr) haben mich aufgerüttelt.
 
Deshalb beginnt mein neuer Lebensabschnitt am 1.1.2011! 
Ich hab extra nur einen Vorsatz genommen weil ich damit sicher genug zu tun habe- um ihn umzusetzen. ;-)

Nachher gehe ich in den Kopieshop und kopiere mir mein Ernährungsprotokoll und bastel mein Buch bis zum 1.1.11 fertig. Genug Motivation, Ansporn und Wille habe ich.
Ich kann mit gutem Gewissen meinen Lastern wie : Cola, Zucker  und Schoki *Adieu* sagen.   




So sieht mein neues Buch aus
...das rot/schw/weiße Geschenkpapier finde ich chön-
dabei trinke ich gar keinen Wein. ;-)




















Kommentare:

  1. Hallo Brooke,

    toll, Du hast ein mit Eomotionen verbundenes Bild von Deinem aktuellen Zustand im Kopf und willst es ändern. Soll ich Dir was sagen: Das wird klappen!

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Ralph,
    du scheinst mich zu kennen. ;-)
    Ich habe das wirklich vor weil ich mich auch nicht gut fühle *in meiner Haut!* Es gibt auf deinem Blog reichlich Unterstützung und Motivationsangebote! Ich blinsel immer mal bei dir rein. ;-)

    LG Brooke

    AntwortenLöschen
  3. Bei dieser Hingabe wird es schon klappen. Liebe Grüsse und ein wunderbarer Start ins 2011

    AntwortenLöschen
  4. Süsse, ich weiss, wie du Dich fühlst. Ich habe 15 kg zugenommen und mag nicht raus. Denn diese Sprüche "Boah, bist Du wieder dicker geworden?" kenne ich selbst zu gut. Ich will kommendes Jahr auf jeden Fall abnehmen! Ich werde es auch schaffen! Und Du auch. Wieviel willst Du denn runter haben?

    AntwortenLöschen
  5. Dankeschön Andy. :-)
    Ich möche mein Ziel erreichen und wenn ich das erreicht habe : Stelle ich ein aktuelles Photo von mir rein. Jawohl. :-)

    Dankeschön für die Wünsche, Andy. Das wünsche ich Dir auch!!!
    Hast du einen Vorsatz für das kommende Jahr ?
    LG

    AntwortenLöschen
  6. Nicole, wir ziehen uns gegenseitig positiv hoch, ok ? Wieviel ? Ich würde gern 20 kg runter haben und 60 Kg wiegen. Ich bin realistisch und würde mir 5-10 Kg als Ziel stecken. Nach genug Ansporn weitere 10 Kg.

    Kennst du Metabolic Balance ? Das ist ein Stoffwechselprogramm das nach der eigenen Blutanalyse genau dein Essen berechnet & auswertet. Das hatte 300 € gekostet und mit meiner Ärztin hatte ich vor 3 Jahren 16 Kg abgenommen. Das möchte ich wieder in meinen Alltag einbauen. Ich weiß ja wie es funktioniert. Das Einzige was ich brauche ist *mein Kopf* Ohne den geht garnichts. Ich bin soweit. :-)
    LG

    AntwortenLöschen
  7. Ja, das ist es! Der Kopf muss mitspielen. "Ach, heute kann ich ja nochmal - ich fange morgen an." - Wie oft habe ich das schon zu mir gesagt. Ich hab´s ja schon mal geschafft abzunehmen und das ging nur mit einem festen Willen! Wir werden es schaffen! Zusammen sind wir stark! *knuddel*

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Brooke,
    ich bin sehr berührt von deinem Post. Das ist sehr ehrlich und authentisch.
    Mir ging es ähnlich. Ich hatte immer mehr gefuttert und gar nicht gemerkt wie sehr ich aus dem Leim gegangen war. Kurz vor meiner Silberhochzeit im letzten Jahr hat es dann "klick" gemacht. Ich habe seitdem 12 kg abgenommen, ohne zu hungern. Ich habe auf Kohlenhydrate ab 15:00 Uhr verzichtet und abends nur noch eiweißhaltige Nahrung zu mir genommen. Wie du siehst hält der Vorsatz an. Ich kann dich nur ermutigen. Du wirst dich viel besser fühlen. Aber lass es langsam angehen. Alles braucht seine Zeit.

    Deshalb hau zu Silvester noch mal ordentlich rein und lass es krachen!
    Ganz liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
  9. Hey Brooke,

    Du schaffst das schon. Ich habe noch grausame 28 kg vor mir... Ich möchte nächstes Jahr die 20 kg schaffen. Und wenn es nur 15 sind, ist es auch ok.
    Wenn Du mehr Motivation brauchst oder auch mal einen Tritt in den Allerwertesten, weißt Du ja wo Du mich findest.^^
    Ich drück Dir die Daumen und wünsche Dir einen guten Rutsch ins neue Jahr. Komm gut rüber.

    AntwortenLöschen
  10. Nicole
    Du hast so Recht. Aber eigentlich müßte ich HEUTE schon mit der Ernährungs Umstellung beginnen. Wie sagte es der Mann der 60 Kg abgenommen hat (du hast über ihn gepostet) so treffend : "Warum warten ? Beginne sofort!" Er hat Recht aber ich gehe jetzt einkaufen und hole mir noch ein paar Abschieds Esssachen. Ich verabschiede mich von dem Zucker und den sündigen Kalorien. Wenn der kleine Hunger kommt- kann ich getrost sagen *Ich weiß wie Du schmeckst trällern!" Ein kleiner Überlistungstrick von meiner Ärztin. Das funktioniert. Probiert es aus. LG

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Brooke,
    das was Sabine geschrieben hat, ist genau das, was auch ich von zwei Jahren gemacht habe. Abends keine Kohlenhydrate mehr, den Zucker und die Süßigkeiten in den Müll und jeden Tag ein bisschen Sport. So habe ich 20kg abgenommen, ohne zu hungern und halte mein Gewicht schon seit über einem Jahr zwischen 68 und 70kg.....und mit deinem Vorsatz für 2011 bin ich mir sicher, dass auch du bald wieder dein Traumgewicht haben wirst und dich dann fühlst, als währst du neu geboren.

    Wenn du ein paar Tipps brauchst, dann Mail mich einfach an...
    LG Jenny

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Brooke,
    danke für deine netten Worte!
    Dein Vorsatz für 2011 hört sich doch gut an, ich bin sich er, du schaffst das!!
    Lass dir Zeit, bleib realistisch, (nicht 5 Kilo in 5 Tagen:-() und dann haut das in.
    Ich bin schon gespannt auf deine Erfolgsberichte!!!
    Bis bald und ganz liebe Grüße,
    Sonja

    AntwortenLöschen
  13. Sabine
    Ich danke dir für deine Tipps und werde mich bei Gelegenheit bei dir erkundigen. Das mit der 15 Uhr Grenze kenne ich und mein MB (Metabolic Balance /Stoffwechselprogramm) basiert ähnlich- denn es gibt 3 Mahlzeiten mit Eiweiß jeweils. Immer 5 Stunden dazwischen bis zur nächsten Mahlzeit. Das ist im Kiga nicht immer praktizierbar aber ich habe das vor.

    Auf deinen Blogfoto`s ist deine Lebensfreude sichtlich erkennbar. Weiter so. LG

    AntwortenLöschen
  14. Eliona
    Den Tritt hole ich mir gerne bei Dir ab. Sind ja quasi in einem Boot, nicht wahr ? So schnell wie es drauf war - kommen die Kilo`s leider nicht runter. Das st das doofe daran. ;-( Wir motivieren uns gegenseitig, ok ? LG
    Wünsche dir viel Glück!

    AntwortenLöschen
  15. Kerstin
    Ich danke dir für diese tolle Überraschung. Freue mich wie ein kleines Kind. Yuchu.
    Dankeschön. LG

    AntwortenLöschen
  16. jenny b
    Ich habe mich über deine Weihnachts Mail so gefreut, weil du an mich gedacht hast. Ich treulose Tomate hatte kaum Zeit etwas zurückzuschreiben. Aber das hole ich in der nächsten Zeit gerne nach....

    Soviel hast du abgenommen dadurch ? Wahnsinn. Das war bestimmt nicht immer einfach und ich nehm dich gern beim Wort. wenn ich mal einen Tritt oder Motivation benötige- melde ich mich bei Dir & Eliona. Es tut gut zu wissen- das ch nicht alleine bin...
    LG

    AntwortenLöschen
  17. Sonja
    Cool. Das ging aber fix. Hatte gerade noch auf deinem Blog gelesen und peeng bist du hier. Voll gut. Danke für die beflügelten Worte. Genau das brauche ich ....

    LG Brooke

    AntwortenLöschen
  18. Ich freue mich sehr von Deinem "Neubeginn" ab 2011 zu lesen.
    Auch ich stehe mal wieder vor diesem Punkt. Ich hoffe, ich werde ab Neujahr durchhalten und auch meine 20 Kilo - mittelfristig - verlieren.

    Deine Tini

    AntwortenLöschen
  19. Ich schon wieder..
    immer gerne!!
    Wenn du mal Motivation brauchst--- jederzeit!
    Egal ob es der Tritt in den Allerwertesten ist oder ein paar nette Worte...

    AntwortenLöschen
  20. Hallo liebe Brooke,
    vielen lieben Dank fuer Deinen Kommentar zu meinem Blog! ;0) Es war ganz spannend Dein Post zu lesen und ich kann es gut nachempfinden, da ich weiss wie man sich in dieser Situation fuehlt. Ich habe letztes Jahr stolze 15kg zugenommen...und hab dann irgendwann den Punkt erreicht, wo ich mich selbst nicht mehr in diesem Koerper akzeptieren mochte, aber vor allem Bilder von mir mit diesen neuen "Massen" haben mich erschreckt und mir den Ansporn gegeben! Jeder Mensch hat ja sein eigenes Wohlfuehlgewicht, egal was die Gesellschaft so vorgibt. Ich habe dann ganz langsam ueber mehrere Monate 10kg abgenommen, ohne Stress und mir nicht immer alles verweigert... ich liebe selbst Schokolade und esse fuer mein Leben gern! Bewusster zu essen ist ein guter Anfang und nach einiger Zeit gewoehnt man sich auch daran und man wird von selbst motiviert, wenn man sich selbst im Spiegel anschaut und den Unterschied bemerkt! Ich finde es uebrigens toll, wenn Deine Freunde so ehrlich zu Dir sind, auch wenn es im ersten Moment verletzend ist, aber mir waere es lieber, als wenn sie einen anluegen wuerden und hinterm Ruecken dann "tuscheln", oder!?
    Ich wuensche Dir viel Erfolg und bin mir sicher, Du schaffst das, wenn Du es selbst fuer Dich willst, denn nur darauf kommt es m.E. tatsaechlich an! ;0)
    Ganz liebe Gruesse
    Maren

    AntwortenLöschen
  21. Ich finde, du bist motiviert genug, eine Abnahme zu schaffen, ich glaub an dich LG von Gerlinde aus Wien

    AntwortenLöschen
  22. Na, da bin ich aber gespannt! :-) Ich freu mich schon richtig auf Januar, muss aber zugeben, dass ich jetzt nochmal alles esse, was ich dann nicht mehr darf. Abschied nehmen...

    AntwortenLöschen
  23. Tini
    Willkommen im Boot.:-) Cool, das ich nicht alleine bin mit meinem Vorhaben! Das du etwas verändern möchtest ist schon mal der 1. Schritt in die richtige Richtung. Für das andere laß dir Zeit. Wir berichten von unseren *neuen Tagen*, ok ? LG

    AntwortenLöschen
  24. Sonja
    Danke für das charmante Angebot. Ist gebongt. :-)

    AntwortenLöschen
  25. Maren
    Solche Foto`s habe ich auch. Besonders von der letzten Weihnchtsfeier. Wir haben Songs im Tonstudio aufgenommen und unheimlich viel Spass gehabt. Mit meiner Canon habe ich Video`s von den Kolleginnen gemacht während sie ihren Text singen. Es war so lustig und eine tolle Stimmung. Ich bin auch aufgenommen worden und als ich das Video von mir sah...bin ich richtig geschockt gewesen. Mir lief es eiskalt den Rücken runter und ich fragte mich :" Wer ist diese Dicke und mir völlig fremde Frau ?"

    So sehen mich auch die Anderen ? Mein Freund, Freunde und Kollegen ? Das war so krass und ich wollte mich nicht mehr im Spiegel sehen. Deshalb dieser Entschluss abzunehmen.

    Ja, meine Freunde sind aufrichtig und ehrlich. Sonst wären es keine Freunde von mir. Solche die hintenrum lästern habe ich vor einigen Jahren aussortiert. Ich mag solche Leute nicht Freunde nennen. Mit ihrer kränkenden Art (hintenrum)kann ich mir nichts kaufen bzw. etwas an mir verändern - da sie nicht den Mut haben es laut auszusprechen.

    Bewundere dich das du die Bremse für dich gezogen hast & gehandelt hast. Das möchte ich auch wieder erreichen. Bin jetzt 43 J. alt und erst seit 6 J. etwas *mehr* geworden. 37 Jahre lang bin ich schlank (Gr.36/38)gewesen und habe mein Eßverhalten, Sportintensität oder Trinkverhalten verändert. Nichts.

    Es ärgert mich sehr das ich mit 37 J. langsam zugenommen habe. Durch den Tod von meiner Schwester / gefolgt von meinem geliebten Vater- fing es mit dem zunehmen an.
    Okay, der Stoffwechsel spielt Anfang 40 j. auch noch eine Rolle,etc,pp.

    Für deinen offenen Worte danke ich dir. LG

    AntwortenLöschen
  26. Lisa Ann
    Wenn mein engl. nur besser wäre. *seufz* LG

    AntwortenLöschen
  27. Gerli
    Wenn das nicht motiviert. Dankeschön. LG

    AntwortenLöschen
  28. Rosenrot
    Das habe ich oben ^^ auch geschrieben und trinke gerade einen köstlichen Cappuccino mit Milch/Zucker und einem Schuss Caramel Flavour.(?) Hm....
    Cool, das du mit WW weiter machst. Wir lesen uns. :-) LG

    AntwortenLöschen
  29. Oh, this page makes me thirsty - am going to get me glass too :-) Happy New Year.

    AntwortenLöschen

Hallo. :-) Ich freue mich über deine Meinung, Ansicht bzw. dein Statement. Nur zu.

Ich behalte mir vor Spam oder Beleidigungen sofort zu löschen.