30.03.2013

Ich hab es wieder getan....


Hallo Blogger-Freunde, Besucher und Gäste,
ich war gestern wieder an der Nidda um Ausschau nach der Bisamratte (Nutria) zu halten. Mit gemischten Gefühlen machte sich mein Freund Guido und ich auf den Weg. Meine Canon bereits auf Aufnahme eingestellt und es dauerte nicht lange und plötzlich war er/sie im Wasser zu sehen.

Die Aufmerksamkeit dieser Bisamratte ist mit einem *Küsschen-Geräusch* leicht zu bekommen. Es hält sofort Ausschau woher das Geräusch kommt und kommt aus dem Wasser heraus. Auf dieser renaturierten Uferstelle gibt es nicht viele Spaziergänger oder Fahrradfahrer...
Deshalb hat es mich/uns sehr überrascht wie zutraulich diese(r) große Bisam uns gegenüber ist bzw. sich verhält.

Wir sind beide sehr Naturverbunden und lieben Tiere über Alles. Wir respektieren das natürliche Verhalten der Tiere. Allerdings machte ich eine Ausnahme bei der eisigen frühlingshaften Kälte, und nahm eine Mohrrübe mit. Sie ernähren sich von Wurzeln, Gräser, Sprossen, Rinde und von Gemüseabfällen, etc.

...Ein *Küsschen* und schon kommt er von links heran geschwommen....    



Mein Freund Guido 



Er/Sie holt sich die Mohrrübe ab ...




Und muffelt die Rübe laut & knackig vor uns ab....




Meine Schuhe und die Bisamratte. Nur 1m war sie von mir entfernt...




Schaut mal ihre Pfoten/Finger/Krallen an. Wie sie/er die Mohrrübe fest hält....
Ich bin ganz fasziniert von diesen Wesen......




Ich wünsche Euch  eine schöne Zeit.
Bis bald
Brooke



Kommentare:

  1. Na da habt Ihr wohl nen neuen Kumpel. Freunden gibt man schließlich ein Küßchen oder? Tolle Bilder. Wie zutraulich und was für ein riesen Oschi (würde der Sauerländer sagen). Unglaublich. Superschön. Lg. Tonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tonja,
      in der Tat. Ein mords Oschi. Aber ein ganz Feiner Kerl. Er mag meine gelben Sneaker. Er legt sich drauf- so dass ich nicht weg /laufen kann. Mittlerweile habe ich keine Angst mehr vor ihm. Aber die Angst im Hinterkopf (Wildtier) bleibt natürlich....
      LG B.

      Löschen
  2. Oh mein Gott... wie süß ist die denn? Das sind sooo schöne Bilder. Hoffentlich gibt es noch mehr von der Bisam Ratte. Diese süßen Finger ♥

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Sandra,
      Dankeschön für das rein schauen. Ja, ich werde weitere Fotos online stellen. :-)
      LG B.

      Löschen
  3. Oh wie süß!!! Wunderschöne Fotos von eurem neuem Freund :)
    Sonnige Grüße Babs

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Babs :-)
      Freund. Das klingt gut. Muss grade grinsen. Denn auch ohne eine Möhre kommt er zu uns. Setzt sich zu uns und beobachtet uns....
      Regentropfen Grüße aus Frankfurt.
      LG B.

      Löschen
  4. Das ist wirklich erstaunlich, dass die so zutraulich ist! Und so riesig habe ich sie mir auch nicht vorgestellt! Wow!
    Liebe Grüße und ein schönes Osterfest
    Calendula

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na du :-)
      Stimmt. Das war auch mein 1. Gedanke. "Oh mein Gott wie groß bist du denn?" :-))
      Danke dir, das hatten wir.
      VLG an Dich.
      LG B.

      Löschen
  5. Wow, das sind schöne Bilder von einem bezaubernden Tier. Wirklich sehr erstaunlich, wie zutraulich das kleine Kerlchen ist... da wäre ich zu gerne dabei gewesen - aber durch die Bilder ist man ja auch ein Stückchen mit von der Partie. Hoffentlich gibt's von dem Kleinen noch mehr zu lesen und zu sehen hier... =)
    Alles Liebe und einen fröhlichen Ostersonntag wünsche ich Dir,
    Battledwarf von Addicted To Every Moment

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi :-)
      auf jeden Fall. Vielleicht stelle ich ein kleines Video von ihm ein. Mal sehen.
      Dankeschön für deine Ostergrüße. Ich hoffe,du hattest auch ein schönes Fest?!

      LG B.

      Löschen
  6. Das sind ja tolle Bilder! Wirklich, wie er/sie die Möhre festhält... soooo süß.
    Klasse gemacht, ehrlich.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Sonja :-)
      Das gefällt mir auch so auf den Fotos!
      Danke.
      LG B.

      Löschen
  7. Hallo Brooke,

    ich bin auch höchst erstaunt wie nah Ihr an den Bisam rankamt bzw. umgekehrt. Das Tier scheint es gewohnt zu sein, dass es öfter mal was von Menschen bekommt. Gratuliere zu den tollen Fotos.

    Liebe Grüße

    Thomas

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Brooke,
    wow, ich finde es grandios wie nah ihr diesem tollen Tier gekommen seid.
    Ich finde Bisamratten wirklich ganz bezaubernde Tiere!
    Danke für diese beeindruckenden Bilder!

    LG Mey

    AntwortenLöschen
  9. Huhu Mey :-)
    Gerne. Es freut mich dass das Kerlchen so viel Anteilnahme und Begeisterung auslöst. Nicht jeder Mensch mag diese großen Wühlmäuse.

    LG B.

    AntwortenLöschen

Hallo. :-) Ich freue mich über deine Meinung, Ansicht bzw. dein Statement. Nur zu.

Ich behalte mir vor Spam oder Beleidigungen sofort zu löschen.